Nov 012016
 

Gurr, Esben And The Witch, Muncie Girls, Lady Gaga, Le Tigre

Gurr – »Moby Dick«

Gurr spielen Garagepop, der auch ‚auf Klo‘ gut kommt – hier auf Englisch, an anderer Stelle aber auch auf Deutsch. Das Album In My Head erscheint dieser Tage.

 

Esben And The Witch – »Marking The Heart Of A Serpent«

Seit ich Esben And The Witch 2013 in Prag das erste Mal live gesehen habe, machen sie mich im besten Sinne immer wieder fertig – live und konserviert. Die neue Platte Older Terrors haben die aus Brighton kommenden Rachel, Daniel und Thomas nun in der Wahlheimat Berlin aufgenommen.

 

Muncie Girls – »Social Side«

Auch, wenn sie sich inzwischen wohl aus den DIY-Venues dieser Welt rausgespielt haben, Muncie Girls sind punk at heart.

 

Lady Gaga – »Perfect Illusion«

Joanne! Du liebe Güte, was ein Album! Mein Fanherz schlägt hoch.

 

Le Tigre – »I’m With Her«

Abschließend noch ein Song, der uns zeigt, wie sehr die Hütte in den USA grad brennen muss, so kurz vor der Wahl. Nach über zehn Jahren melden sich Le Tigre mit einem Song für Hillary zurück: »I’m with her«.

(Anfang des Jahres nutzte Hillary Clinton den Song »Rebel Girl« von Bikini Kill für ein Video im Vorwahlkampf. Das hatte ihr die Band, die ja personelle Überschneidungen mit Le Tigre hat, verboten.)

 

Anna Seidel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Moritz Baßler in Münster. Sie promoviert zu Pop-Manifesten und schreibt als freie Autorin u. a. für das Missy Magazine und die testcard. Bei Twitter ist sie auch

MENU