Mrz 132015
 

Inhaltsverzeichnis von »Pop. Kultur und Kritik«, Heft 5, Herbst 2014.

Bestellt werden kann das Heft hier.

Ein Blick ins Heft hier.

Die Texte des Heftes (ohne Fotos) stehen hier open access.

 

Inhalt:

 

Zur Zeit

 

Urs Stäheli / Annika Stähle
Infrastrukturen des Tourismus
S. 10-18

 

Regine Buschauer
Autos und Information
S. 19-23

 

Lars Koch
»Real Humans« – Überbietung des Menschen
S. 24-34

 

Tom Holert
Identitäres Rauschen. Playlists des Populismus
S. 35-39

 

Christian Huck
Luxus für alle! Die Leggings-Revolution
S. 40-45

 

Simon Bieling
Arbeiten lassen. Handwerksmythen der Luxuswerbung
S. 46-51

 

Dietmar Kammerer
Werbe-Stil
S. 52-56

 

Ole Petras
Spiele-Apps
S. 57-60

 

Theo Röhle
Gamification
S. 61-64

 

Aram Lintzel
(Mix-)Tapes – die ewige Leier
S. 65-69

 

Mascha Jacobs
»There is no such thing as repetition«. Sturtevant 1929-2014
S. 70-76

 

Sonja Eismann
Wer sind die Crowd-Reporter? Die Repräsentationsfrage
S. 77-80

 

Moritz Baßler / Heinz Drügh
Super Wirklichkeit
S. 81-86

 

Moritz Baßler / Christoph Rauen
Diedrich Diederichsen – »Über Pop-Musik«
S. 87-95

 

 

Essays

 

Thomas Hecken
Reichtum und Popkultur
S-98-120

 

Wolfgang Ullrich
Besitzen statt rezipieren. Wie die Ikonografie zeitgenössischer Kunstsammler die Ideale moderner Kunst revidiert
S. 121-129

 

Diedrich Diederichsen
Konzeptuelle Musik, konzeptuelle Popmusik
S. 130-137

 

 

Forschungsbeiträge

 

Niels Werber
Formkrise und Kulturkritik. Karl Heinz Bohrer und Christian Kracht
S. 140-161

 

Konstantin Butz
›Coolonialismus‹. Wie das Skateboard nach Schleswig-Holstein kam
S. 162-173

MENU