Nov 152013
 

Wir beginnen mit diesem Beitrag eine Serie von Artikeln, die sich der Besprechung des Designs und des Marketings von Konsumgütern widmet – von Konsumobjekten, die, anders als Bücher, CDs, Luxusmoden, üblicherweise nicht einer näheren feuilletonistischen Betrachtung für wert gehalten werden. mehr

MENU